Leitz Focomat V35 Maße Bodenplatte

  • Hallo,
    aus verschiedenen Quellen habe ich einen Leitz Focomat V35 zusammen, mit Ausnahme der Bodenplatte. Hat vielleicht jemand von Euch die Maße der Bodenplatte (möglichst samt der Ausschnitte für die Befestigung)? Das müsste sich ja aus einer beschichteten Spanholzplatte selbst herstellen lassen. Für Mitteilung wäre ich dankbar.
    Herzliche Grüße, Jörg

  • 540 x 700 x 28mm hat das Grundbrett.

    Das ist aber eigentlich wurscht, da Du doch jetzt die Möglichkeit nutzen kannst, Dir Maße nach Wunsch zurechtschneiden zu können.

    Viel wichtiger ist die Tatsache, daß 24mm (!) hohe Gummifüße druntergeschraubt sind. Es werden ja Kabel durch den Säulenfuß nach unten durchgeführt die entsprechenden Platz benötigen.
    Der Ausschnitt für die Kabel ist im Original ein Oval von 113 x 31mm plus 4 Löcher für die Befestigungsschrauben des Fußes.

    Ich kann Dir gerne Fotos eines abmontierten Grundbrettes schicken.

  • Hallo Lutz,
    danke für die Info, das hilft schon mal weiter. Das Maß für das Oval und der Hinweis auf die Füße waren besonders hilfreich. Position von Oval und Löchern für die Schrauben kann ich vom Sockel abnehmen. Nochmals vielen Dank!
    Beste Grüße, Jörg

  • Hallo Jörg,

    wenn Du die Platte selbst anfertigst, kauf am besten eine sog. "Multiplex" Platte, die ist stabiler und verwindungssteifer als eine Spanplatte.

    Gruß, Jochen.

  • Also: beim V35 wird nix durch die Bodenplatte geführt. ... wie beim Ic etwa. Da gibt es überhaupt keine offenen Kabel, die sind alle unter Verkleidungen ....
    übrigens: ich hätte eine originale Bodenplatte... komplett......ich würde sie verkaufen

    jenseits des horizonts geht es weiter

  • Nochmals danke für die Infos. Ich nutze die Gelegenheit, eine Platte meinen Wünschen (und den Gegebenheiten meiner Dunkelkammer) anzupassen. Von daher stehen jetzt eher Holzarbeiten an als der Kauf einer fertigen Bodenplatte.
    Herzliche Grüße, Jörg

  • Ich habe meinen V35 direkt auf den Tisch im Labor montiert (Küchenplatte 5cm dick)..... Nachteil, es würde für einen zweiten Vergrößerer zB MF eng...

    jenseits des horizonts geht es weiter