Weltaflex Spiegelneubau und die Frage Meritar vx Trioplan

  • Moin moin moin aus Wedding Berlin,

    ich habe vor Kurzem eine Weltaflex gekauft. Wie bereits vielen bekannt wurde dessen Spiegeltrapez nicht Schutzbeschichtet und heute kaum noch nutzbar.

    Kein Problem kaputte Kameras ausgeschlachtet, aus zwei Kleinbildspiegel wird eins. Zack justiert. Zack Fokus sitzt perfekt. Aber das Aber, ich bin mit dem E.Ludig Meritar 3,5f 75mm gänzlich nicht zufrieden. Im vergleich zur älteren Weltax 6x6 mit Zeiss Tessar 3,5f 75mm ist die Randschärfe super mau. Selbst bei blende 16 bin ich mit der Randschärfe nicht zufrieden.

    Die Weltaflex wurde damals auch mit dem Meyer Görlitz Trioplan verkauft und stellte auch das höherpreisige Modell dar. Wie ist eure Erfahrung oder Einschätzung? Ist die Trioplan Linse mehr im Stande zu Leisten?

  • Ich hatte das Trioplan und war damit recht zufrieden, speziell ab ca. 5,6.

    Mit dem Spiegel gab es bei mir keine Probleme, er lies sich durch Waschen in einen ordentlichen Zustand bringen.