• Hallo,habe soeben ein orginales Rückteil für die Plaubel bekommen nun fehlen mir die dazugehörigen Kasseten wollte die Linhof 6,5x9 verwenden die passen nicht hinein nun bin etwas ratlos das Rückteil ist genau so wie die Rückteile 4x5 aber da braucht es dünnere Kasseten,es gibt viele verschiedene aber welche passen? wenn jemand einen Rat geben kann danke ich.Grüsse Josef

  • vielleicht ist das was für dich.

    Wenn er ein 4x5 Rückteil hat werden Ihm die 6x9 Kassetten wohl eher nicht helfen.

    Leider ist die ganze Geschichte kompliziert. Entweder du findest die passenden (!) Blechkassetten oder du findest ein anderes passendes (!) Rückteil.

    Ich gehe mal davon aus, dass es sich um eine ältere Plaubel Peco handelt (Supra, Universal oder Junior). An diesen Kameras findet sich sehr häufig ein Rückteil für die alten Blechkassetten im metrischen Format. Die modernen Planfilm-Doppelkassetten passen nicht! Ich finde jetzt auf die Schnelle kein Bild, aber hier ist so eins abgebildet: https://www.photrio.com/forum/threads/…uestions.59483/

    Von den Blechkassetten gab es verschiedene Ausführungen, die Plaubel nimmt 9x12 Kassetten mit dem sogenannten "Millionfalz". Diese Kassetten passen auch an die Linhof und nicht mehr so häufig anzutreffen. Eine Übersicht zu allen Blechkassetten findet sich im alten Rada-Katalog: https://www.galerie-photo.com/manuels/dos-rada.pdf

    Beim Erwerb sollte man zudem nicht nur darauf achten, dass die Kassetten den korrekten Falz haben, sondern auch für Planfilm geeignet sind. Es gab diese Kassetten auch sehr häufig für Glasplatten. Da passen dann keine Planfilme rein, solange man keinen Adapter hat. Bei Bedarf kann ich gerne ein Foto machen.

    Und weil die Blechkassetten selten sind sowie nur ein Blatt Film im Format 9x12 aufnehmen (und dabei auch noch mehr wiegen als eine moderne 9x12 bzw. 4x5 Doppelkassette) sind die halt relativ unbeliebt.

    An die älteren Plaubels passen aber auch Rückteile die moderne Kassetten nehmen, z.B. solch hier:

    PlaubelUniIII_02.jpgplaubel-rückteile03.jpgplaubel-rückteile02.jpg

    Das ist eine Universal III mit 9x12 Rückteil für moderne Kassetten, Typ PS1/333A. Das Teil sieht mit dem Bügel etwas ähnlich aus wie eins für die Blechkassetten. Diese Rückteile passen eigentlich an alle Plaubel Kameras, an die älteren Universal/Supra (und vermutlich auch Junior) sowie an die neueren Profias. Die sind aber nicht Graflock-kompatibel.

    Und leider gibt es auch noch weitere Fallstricke: Die späteren Rückteile von der Plaubel Profia passen an manche Kameras nicht im Querformat (bzw. die passen schon lassen sich aber nicht vernünftig arretieren) - z.B. der häufig anzutreffende Typ PS7/433:

    plaubel-rückteile05.jpg

  • Und leider gibt es auch noch weitere Fallstricke: Die späteren Rückteile von der Plaubel Profia passen an manche Kameras nicht im Querformat (bzw. die passen schon lassen sich aber nicht vernünftig arretieren) - z.B. der häufig anzutreffende Typ PS7/433:

    So eins hab ich, das passt aber auch quer, hab ich wohl Sau gehabt :)

  • ... ja es kommt ein wenig auf die Ausführung des Rückteils an, ist etwas kompliziert. Zumindest komplizierter als bei Sinar. An meiner Supra passte das schwarze Rückteil nicht, ich glaub bei der Universal III war es kein Problem, das kann ich nochmal überprüfen.

    So gesehen wäre es gut zu wissen, um welche Peco es genau geht und wie das Rückteil aussieht.

    Grundsätzlich sind die alten Plaubel Kameras aber absolut solide und für die Ewigkeit gebaut. Und wie gesagt gibt es die Option, die mit modernen Rückteilen zu nutzen.

  • Guten Abend, hier habe ich einige bilder zusammengestellt, habe heute nochmals diese Metallkasseten ausprobiert aber mit diesen kann ich nichts anfangen hätte dafür das geeignete Rückteil aber keine Mattscheibe zu einstellen auch mit den Filmeinlegen ists etwas schwierig. gestern habe ich noch eine Linhofkassete bekommen habe sofort versucht diese einzuschieben aber auch die geht nicht.hier einige Bilder:P1050056.JPG  P1050058.JPGP1050052.jpgP1050062.jpgP1050061.jpg

  • noch ein Nachtrag,die ersten beiden sind die Neue und die 4x5, die dritte im Bild ist der Neukauf die ist wie neu aber die hat eine Öffnungvon 10,2cm da passt keine der Normalen 6x9 Kassete hinein.Sollte ich keine geignete finden so versuche ich einen Adapter zu machen und benutze die Linhof mit dem Rückteil 4x5, obwohl wenn ein Rückteil gemacht wurde dann sollten auch die entspechenden Kasseten dazu hergestellt werden,vieleicht taucht so etwas irgend mal auf.Grüsse Josef

  • Ahchso, du möchtest also Planfilm 6,5x9 benutzen, das hatte ich falsch verstanden. Dann benötigst Du ein entsprechendes Rückteil - Deine Rückteile sind alle für 9x12. Deine Kamera ist eine "Ur-Peco", im Grunde identisch zur Supra. Eine gute Übersicht zu den Plaubel Kameras gibt es hier: https://www.galerie-photo.com/chambres-photo-plaubel.html

    Das rechte Rückteil habe ich so bei Plaubel noch nicht gesehen, das linke ist auf alle Fälle ein Rückteil für 9x12 Blechkassetten. Sieht man ganz gut weil die Markierung für 6,5x9 relativ weit innen liegt. Die einfachste Lösung wäre es, 9x12 Kassetten mit Einlagen zur Reduzierung auf 6,5x9 zu finden. Ich habe selbst auf die schnelle keine gefunden, ich habe nur noch welche die von 13x18 auf 9x12 reduzieren, die kleineren funktionieren ähnlich:IMG_7822.jpg

    Der linke Rahman hat das größere Kassettenmaß (bei mir 13x18) und wird in die Kassette gelegt. Das müssen dann Kassetten für Glasplatten sein. Der Film (bei mir 9x12) kommt in den Filmhalter rechts im Bild und wird damit zusammen in die größere Einlage in die Kassette gepackt. Habe grade gesehen dass bei ebay welche drin sind, leider zu einem sehr sasftigen Preis: https://www.ebay.de/itm/295584941317

    Die findet man aber auch immer wieder mit etwas Geduld, 6,5x9 Planfilm macht ja kaum noch jemand.

    Es gibt auch Rückteile mit Mattscheibe welche die 6,5x9 Kassetten direkt aufnehmen. Das muss dann aber die passenden Abmessungen für deine 9x12 Bildstandarte haben - die gab es auch sowohl für die kleine 6x9 Junior und auch die 13x18 Universal. Also das hier würde nicht an deine Peco passen weil für 13x18: https://www.ebay.de/itm/225423184550

    Die dicken Linhof Kassetten 6,5x9 passen zudem nicht in die Plaubel Rückteile soweit ich das in Erinnerung habe.

    Wie gesagt alles sehr komplex und leider nicht einfach das nachträglich zusammensuchen zu müssen - wenn hier sonst niemand weiterweiß evtl. mal im GF-Forum fragen.

  • Danke Andreas für die Beschreibung ich versuche einen Adapter zumachen der die Linhofkasseten in den 4x5 Rückteil benutzen kann, dieses Rückteil war ein drehbares Teil das Drehteil habe ich abmontiert und so auf die Plaubel montiert, die 6,5x9 brauche ich weil mein grosser Vergrösserer defekt ist und anstat der Reparatur habe ich einen Durst 900 gekauft der geht nur bis 6x9 aber der Autofocus der ist eine schöne Sache.Mit freundlichen Grüssen Josef

  • Guten Abend, möchte Euch nur mitteilen dass ich für die Linhof Planfilmkasetten einen Adapter gemacht habe so kann ich die Kassetten hinter den 4x5 Rückteil einschieben kann das fuktioniert gut wollte die Adapter welche Andreas mir einen Link angezeigt hat kaufen doch da stand kein Versand nach Italen darauf habe ich den Verkäufer angeschrieben ich wohne in Südtirol aber der fand es nicht wert zu antworten,dafür sind diese immer noch im Angebot.Diesen Adapter habe ich ähnlich gemacht ich einenAdapter der bei der Mentor zu Verwendung der Polaroid Kassette dabei war.Grüsse Josef