Gibt es Ein- oder Zweibad-Entwickler für Farbfilm? Ähnlich Einbadentwickler für SW-Film?

  • Hallo, hat jemand Erfahrungen mit Ein- oder Zweibad-Entwicklern für Farbfilm?
    Gibt es diese?
    (Bei Fotos gibt es ja etwas Ähnliches bei Sofortbildfotografie.)

    Ich habe gelesen, dass es Zweibadentwickler gibt, aber keinerlei Erfahrung damit.
    Welche sind zu empfehlern?

  • Ist nach meiner Meinung nur eine Umschreibung für den C-41 bzw. ECN-2 Prozess,

    bestehend aus Farbentwickler und BLIX (Bleich+Fixierbad) = 2-Bad.

    Vortemperieren (oder Vorwässern), Endwässerung und Netzmittel ignoriert man dabei auch wenn sie im Prozessablauf beschrieben sind.

    Sollen halt potentiellen Interessenten den Einstieg erleichtern.

    Ich persönlich mag die BLIX-Version nicht, da die Entsorgung komplexer ist, bzw. nur aus dem Fixierbad eine Silberrückgewinnung möglich ist.

  • Etwas Off topic: Es gab in den 80er Jahren einen Entwickler namens Dilucolor von Kleinschmidt, später wurde er noch eine Weile von Phototec vertrieben. Ich habe damit etliche Filme entwickelt, die sich heute noch scannen lassen.


    Der mit 42° angesetzte Einmal-Entwickler für einen FIlm und ein BX für mehrere Filme wurden einfach in die Kippdose eingefüllt. Kein Mantelbad, kein Prozessor, sonst nichts. Einfach alle 15 sec. kippen, das wars. Man musste lediglich nach 2 min. die Temperatur messen und dann die Entwicklungszeit anpassen. Das BX konnt man danach bei Raumtemperatur einfüllen. Das Bild stammt aus dem Jahre 1989.

    Gruß

    Albrecht

    2024-02-01-17_VSRohaa.jpg

  • Hallo,

    mit dem Dilucolor-Entwickler für Farbnegativfilme habe ich seinerzeit viele Filme entwickelt aber damals mit Hilfe eines JOBO-Prozessors bei 38°C. Den eine zeitlang erhältlichen 1000er AGFA-Farbnegativfilm, also den Rollfilm, habe ich mit diesem Entwickler auch gepuscht weil der Film effektiv ja nur ca. 800ASA Empfindlichkeit aufwies. Die Filmmaske war mit Dilucolor etwas dunkler aber beim Erstellen von Farbabzügen ergaben sich daraus keine Probleme.

    Herzliche Grüße von Karl

  • Hallo Bernd, von ADOX gibt es jetzt einen neuen 2-Bad-Entwickler für C41 der auch bei 24 Grad funktionieren soll. Bei Fotoimpex ist der z.B. erhältlich. Ich selbst arbeite mit dem 3-Bad-Verfahren.

    Grüße
    Jürgen

    Am schwersten fällt es uns, das zu sehen, was wir vor Augen haben.   Johann Wolfgang von Goethe (1749—1832)

  • Danke sehr für die Informationen.

    Warum die Frage?
    Ich werde älter und Verwechslungen können häufiger werden.
    Die vermeidet man durch Verringerung der Komplexität.

    Bei Caffenol sind es auch nur zwei Bäder - allerdings für SW. Und dort gibt es Monobath.